unsere Stimmbildnerin

In regelmäßigen Abständen bieten wir den Mitgliedern unseres LautStark!-Kinderchores und des Jugendchores seperate Stimmbildungseinheiten in Kleingruppen an, die seit 2016 von Susann Kuhlen angeleitet werden. Hier erfahrt ihr mehr über sie:

Susann Kuhlen

Mit 13 Jahren erhielt Susan Kuhlen klassischen Gesangsunterricht bei der Gesangspädagogin Gerda Wartenberg (Bielefeld).

Mit 15 erste Solo-Konzerte in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz.

Von 2005 bis 2011 Studium Gesang mit Schwerpunkt Lied und Oratorium an der Hochschule für Musik und Theater Köln in der Klasse von Prof. Mechthild Georg. Abschluss als Jahrgangsbeste.

Begleitet von der Neuen Philharmonie Westfalen sang Susan Kuhlen 2007 den „ersten Knaben“ in Mozarts „Zauberflöte“.

2007/08 wurde sie für zwei Konzertreihen „Voll Liebe“ vom Landesjugendorchester Duisburg engagiert.

Seit 2007 ist Sie Ensemble-Mitglied im „Irmelin Sloman Musiktheater“, unter anderem mit der Hauptrolle des „Hannchen“ in Lortzings „Opernprobe“.

2008 erhielt Susan Kuhlen ein Vollstipendium zum Meisterkurs bei der weltberühmten Altistin Ingeborg Danz.

Im Jahr 2009 bereicherte sie – von Publikum und Presse begeistert gefeiert – in der Christuskirche Sennestadt unter der Leitung von Kantorin Dorothea Schenk und begleitet vom Telemannischen Collegium Michaelstein die Sopranpartien in Händels Oratorium „Der Messias“.

Begleitet von der Philharmonie Düsseldorf brillierte sie 2010 in St. Lambertus Erkelenz in Joseph Haydns „Schöpfung“.

Seit 2011 Stimmbildnerin für den Chor „TonArt“ (Schloß Holte-Stukenbrock).

2011 Meisterkurs bei der Sopranistin Sybilla Rubens.
Beim Abschlusskonzert im Kammermusiksaal Moers wurde sie überschwänglich gefeiert.

In zwei Konzerten gestaltete Susan Kuhlen 2012 im Altenberger Dom unter Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner und begleitet vom Consortium Musica Sacra Köln in atemberaubender Weise die Sopran-Partien in den Kantaten I bis VI von Johann Sebastian Bachs „Weihnachts-Oratorium“.

Mitwirkung bei CD-Produktionen.

Seit 2011 lässt Susan Kuhlen ihre breit gefächerten sängerischen Fähigkeiten im Rahmen von Gesangsunterricht und Stimmbildung auch dem musikalischen Nachwuchs zugute kommen.


"Das Schönste für die Kinder ist, die Musik schon ganz früh als Ausdrucksform kennenzulernen"